Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2019

Räume für Bildung - Pädagogische Zugänge zu Fragen der Schulhausarchitektur  (Grundschule) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 182SOE040002
Veranstaltungskürzel BEP 02
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 45 Max. Teilnehmer/-innen 45
Belegung Diese Veranstaltung ist anmeldepflichtig ! Bitte melden Sie sich hier an.
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 10:00 bis 12:00 woch 19.10.2018 bis 01.02.2019  Gebäude K - SEMINAR K6     45
 

Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Rürup, Matthias, Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Prüfungsversion Semester
Master of Ed. Grundschule Bildungswissenschaften 20141 -
Komponenten
Master of Education - Lehramt an Grundschulen --- Bildungswissenschaften --- 20141
      Bildung, Erziehung und Profession - Grundschulen
         Bildung, Erziehung und Profession- Fragestellungen der grundschulischen Bildung
Zuordnung zu Einrichtungen
School of Education
Inhalt
Kommentar

Bei der pädagogischen Gestaltung von Schule hat sich inzwischen der Blick deutlich geweitet: professionell geplant und arrangiert werden nicht mehr nur Unterrichtssituationen und das gemeinsame Schulleben. Inzwischen sind sogar die Schulhäuser Gegenstand der Diskussion als mehr oder weniger gelungene Ermöglichungsräume des Lehrens und Lernens – vorangetrieben u.a. durch Aktivitäten der Montag-Stiftung oder den Ausbau der Ganztanzschulen.

Im Seminar soll sich mit aktuellen Ansätzen guter Schulhausarchitektur auseinander gesetzt werden. Als Kontrast dazu werden aber auch erziehungswissenschaftliche Diskussionen um den Raum als „Dritter Pädagoge“ in den Blick genommen, in dem dessen implizite sozialisatorische Wirkungen oder auch das Anliegen eines rundum geplant-beaufsichtigten guten Aufwachsens problematisiert werden.

Die Studierenden sollen so neben einem Einblick in aktuelle Debatten der Schulgestaltung eine stärker kritisch-reflektierende Haltung gegenüber ihrem angedachten Berufsfeld (Grund)Schule entwickeln.

Leistungsnachweis

 

 

Zielgruppe

MEd 11 (Grundschule): Bildung, Erziehung und Profession b

MEd 2007 (alle): EWS 1.1.b-c und EWS ( BK) 4.1c


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2019

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node9: 316