Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2019

Referendariat im Fach Kunst: Einblicke und Ausblicke - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 182KUN104036
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Sprache deutsch
Belegungsfristen
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 17:00 bis 20:00 14tägl 18.10.2018 bis 31.01.2019  Gebäude I - I.13.41     30
Gruppe :
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Amado, Tanja
Krautz, Jochen, Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät 8 für Design und Kunst
Inhalt
Kommentar

Das Projekt-Seminar dient dem Austausch mit Referendaren und Berufsanfängern im Fach Kunst, um die Realität der zweiten Ausbildungsphase zu beleuchten und auch kritisch zu befragen. Die fallbezogenen Reflexionen werden dabei kontextualisiert durch die entsprechenden Entwicklungen in Kunstdidaktik, Bildungswissenschaft, Bildungspolitik und Verfahren der Steuerung von Lehrerinnen und Lehrern. So soll erarbeitet werden, wie man sich in Referendariat und Berufsanfang zu Tendenzen verhalten kann, die fachdidaktische Vernunft und pädagogische Freiheit einschränken wollen. Das Seminar folgt dabei den von den Teilnehmenden zu setzenden Themenschwerpunkten.

 

Literatur

- Herzog, Walter: Eingeklammerte Praxis – ausgeklammerte Profession. Eine Kritik der evidenzbasierten Pädagogik. In: Bellmann, Johannes/Müller, Thomas (Hrsg.), Wissen, was wirkt.. Kritik evidenzbasierter Pädagogik. Wiesbaden 2011, S. 123-14. (zusätzliche Lektüreempfehlung)
- Krautz, Jochen/Burchardt, Matthias (Hrsg.): Time for Change? Schule zwischen demokratischem Bildungsauftrag und manipulativer Steuerung. München 2018. (Pflichtlektüre)
- Rekus, Jürgen: Die Aufgabe der Didaktik heute. In: Stadtfeld, Peter (Hrsg.): Allgemeine Didaktik im Wandel. Bad Heilbrunn 2005, S. 53-67. (Pflichtlektüre)
- Uhlig, Bettina/Gonser, Lisa/Graham, Sarah/Leibbrand, Michael/Leser, Florentine: Handout zur Planung. von Kunstunterricht. Planen mit der „Didaktischen Figur“. Hildesheim 2016. (Pflichtlektüre)
- Zierer, Klaus, et al. (Hrsg.): Die pädagogische Mitte. Plädoyers für Vernunft und Augenmaß in der Bildung, Bad Heilbrunn 2016. (zusätzliche Lektüreempfehlung)

Voraussetzungen

Es wird dringend empfohlen, vor der Teilnahme an dieser Lehrveranstaltung die Module KUN5 und KUN6 sowie das Modul KUN10A erfolgreich abzuschließen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2019

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node11: 153