Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2019

Theologie des NT - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 182KAT000002
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist belegpflichtig!
Weitere Links Homepage
Belegungsfristen
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 11:00 bis 12:00 woch 18.10.2018 bis 31.01.2019  Gebäude O - HS 17   15.11.2018 100
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Poplutz, Uta, Prof. Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Prüfungsversion Semester
Bachelor of Arts 3.Fach Kath.Theologie 20081 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20071 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20041 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20081 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20101 -
Kombi.Bachelor of Arts Kath.Theologie 20051 -
Master of Ed. Grundschule Kath. Theologie 20141 -
Master of Ed. Grundsch. Kath. Theologie 20111 -
Master of Ed. H.-R.-GS Kath. Religionsl. 20141 -
Master of Ed. H.-R.-GS Kath. Religionsl. 20111 -
Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Modul
10045 C-IVd Perspekt neutest.Th
Zuordnung zu Einrichtungen
Katholische Theologie
Inhalt
Kurzkommentar

 

 

Kommentar

Problemstellung und Zielsetzung:
Die Vorlesung hat die theologischen Konzepte ausgewählter neutestamentlicher Schriften bzw. Schriftengruppen im Blick auf ihre individuelle Ausprägung wie auch im Blick auf ihre historisch-genetischen und biblisch-theologischen Zusammenhänge und ihre systematischen Gemeinsamkeiten zum Gegenstand. Ebenso sollen die Sinnbildungen des Neuen Testaments im Verhältnis zum antiken Judentum und der paganen Antike Beachtung finden. Die Vorlesung bewegt sich damit im Viereck von Biblischer Theologie, Theologie des Neuen Testaments, sowie Theologie- und Religionsgeschichte des Urchristentums.
Arbeitsweise:
Vorlesung, unterstützt mit Dias (Powerpoint) und Textblättern. Rückfragen und Diskussionsbeiträge der Studierenden sind möglich und erwünscht.
Credit Points:
Die Leistungspunkte für alle Studiengänge können durch eine erfolgreiche einstündige Klausur erworben werden.

 

Literatur

Literaturlisten werden Anfang des Semesters bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bemerkung

Prof. Dr. Uta Poplutz, (0202 – 439 – 2267/2266), poplutz@uni-wuppertal.de
Sprechstunde: Mi 10 Uhr

Voraussetzungen Es gibt keine speziellen Teilnahmevoraussetzungen.
Zielgruppe

Studierende aller Studiengänge, sowie Gasthörer und Seniorenstudium

BA 2014:         Modul TKA 7b, 7 c
B.Ed 2014:      Modul TKA 23 e, 23 f, 24 c

M.Ed 2011:      Modul 7 II, 7 III

M.Ed 2014:      Modul 10 b, c(G); 7 b, c (HRGe)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2019

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node5: 2316