Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2019

Fitness und Gesundheitstraining (Teil 2) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projekt Veranstaltungsnummer 182SPO300030
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist nicht belegpflichtig!
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 01-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 08:00 bis 10:00 woch 18.10.2018 bis 31.01.2019  X Externe Gebäude - Bergwerk     20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 08:00 bis 10:00 woch 18.10.2018 bis 31.01.2019  X Externe Gebäude - Gymnastikraum     20
Gruppe 01-Gruppe:
 
Termine Gruppe: 02-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 woch 18.10.2018 bis 31.01.2019  X Externe Gebäude - Gymnastikraum     20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 12:00 woch 18.10.2018 bis 31.01.2019  X Externe Gebäude - Bergwerk     20
Gruppe 02-Gruppe:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Wastl, Peter, Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Sportwissenschaft
Inhalt
Kurzkommentar

Beginn: Gymnastikraum Uni-Halle

Kommentar

Die Aktualität und Brisanz des Themas „Fitness- und Gesundheitstraining“ ist in der Vergangenheit durch zwei Entwicklungen noch gestiegen. Zum einen haben sich das Ernährungs- und Bewegungsverhalten sowie die Sozialisationsbedingungen der Kinder und Jugendlichen gravierend verändert, was sich durch den wachsenden Anteil an über­gewichtigen und weniger leistungsfähigen Kindern und Jugendlichen äußert. Zum anderen erfordert die demographische Entwicklung (zunehmende Überalterung der Bevölkerung) neue Konzepte altersspezifischer Trainingsprogramme, um die Gesundheit und Fitness älterer Menschen nachhaltig zu erhalten bzw. zu verbessern.

In dem zweigeteilten Projekt wird vorwiegend von einem engen und damit trainings­wissen­schaftlichen Verständnis von Fitness ausgegangen. Folgerichtig werden die beiden dominanten Körpersysteme Muskulatur und Herz-Kreislauf im Vordergrund stehen. In erster Linie sollen die Grundlagen eines Herz-Kreislauf- und Muskel­trainings erarbeitet werden. Das Ziel ist, vertiefte Einblicke in die Bedeutung und die Durchführung des fitnessorientierten Trainings für Prävention, Figurformung, Körpergewichtskontrolle, Muskelaufbau, Herz-Kreislauftraining u. a. zu gewinnen. Ergänzend zur Erarbeitung konzeptioneller Grundlagen werden spezielle Themen praxisbezogen erarbeitet und in die Trainingspraxis umgesetzt.

Im ersten Teil des Projektes (jeweils im SS) steht das Thema Cardio-Fitness (Laufen, Walking, Aerobic, Spinning, Hot Iron u. a.) im Vordergrund. Im zweiten Teil (jeweils im WS) geht es um das Thema Muskel-Fitness (gerätegestütztes Krafttraining, Dehntraining, funktionelles Körpertraining, Core-Training u. a.).

Literatur

Boeckh-Behrens, W.-U. & Buskies, W. (2000). Fitness-Krafttraining.Reinbek: Rowohlt.

Calais-Germain, B. (2005). Anatomie der Bewegung - Technik u. Funktion d. Körpers. Wiesbaden: Marix.

Delavier, F. (2000). Muskelguide – gezieltes Krafttraining u. Anatomie. München BLV.

Delavier, F. (2002). Muskelguide, speziell für Frauen – gezieltes Krafttraining u. Anatomie. München BLV

Mießner, W. (2004). Muskel Trainingsbuch. München: BLV.

Stemper, Th. (Hrsg.) (2003). Lehrbuch Lizenzierter Fitnesstrainer DSSV. Hamburg: SSV Verlag. 

Stemper, Th. & Wastl, P. (2003). Gerätegestütztes Krafttraining. In Stemper, Th. (Hrsg.). Lehrbuch Lizenzierter Fitnesstrainer DSSV. Hamburg: SSV Verlag. 

Bemerkung

Das Projekt kann mit Teil 2 begonnen werden. Im kommenden SoSe wird dann Teil 1 angeboten.

Voraussetzungen

Vorlesung „Grundlagen der Bewegungs- u. Trainingswissenschaft.“ und Vorlesung: „Grundlagen der Sportmedizin“ 

Leistungsnachweis

TN in Modul 11

Zielgruppe

Wahlpflichtveranstaltung für kBA

Teilgebiete kBA: Modul 11


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2019

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node9: 204