Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2019

Methodik Gymnastik/Tanz - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar/ Übung Veranstaltungsnummer 182SPO300015
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist nicht belegpflichtig!
Sprache deutsch
Termine Gruppe: 01-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 10:00 bis 12:00 woch 15.10.2018 bis 28.01.2019  X Externe Gebäude - Uni Halle I     25
Gruppe 01-Gruppe:
 
Termine Gruppe: 02-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 12:00 bis 14:00 woch 18.10.2018 bis 31.01.2019  X Externe Gebäude - Uni Halle I     25
Gruppe 02-Gruppe:
 
Termine Gruppe: 03-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 16:00 woch 18.10.2018 bis 31.01.2019  X Externe Gebäude - Uni Halle I     25
Gruppe 03-Gruppe:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Albert, Denise
Zuordnung zu Einrichtungen
Sportwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Ausgehend von den grundlegenden Gestaltungsformen des Nach-, Um-, und Neugestaltens wer- den unterschiedliche Erscheinungsformen von Tanz und deren Vermittlung erschlossen. Der Schwerpunkt liegt auf einer kreativen Unterrichtsmethodik für Tanz- und Bewegungsangebote. Ziel ist die Entwicklung der eigenen Gestaltungsfähigkeit -über das Kennenlernen und Anwenden grundlegender Gestaltungsparameter und -prinzipien-, sowie kreative Prozesse für andere anleiten zu können.Des Weiteren stehen der Umgang mit und der Zusammenhang von Musik und Bewegung -sowohl in der funktionalen wie auch in der gestalterischen Anwendung- und die Schulung der Fähigkeit zur Analyse und Bewertung von Gestaltungsprozessen und -produkten im Mittelpunkt.

Literatur

Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Voraussetzungen

keine

Leistungsnachweis

TN - die regelmäßige aktive Teilnahme und das Bestehen der Modulteilprüfung

Zielgruppe

Pflichtveranstaltung für kBA und BEd

Teilgebiete kBA: Modul 8 und BEd: Modul SPO5


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2019

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node7: 576