Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2019

Die soziale Vererbung von Bildungschancen: angewandte empirische Bildungsforschung (Alle) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 182SOE010012
Veranstaltungskürzel BS 12
Semester WiSe 2018/19 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Max. Teilnehmer/-innen 15
Belegung Diese Veranstaltung ist anmeldepflichtig ! Bitte melden Sie sich hier an.
Sprache deutsch
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 12:00 bis 14:00 woch 18.10.2018 bis 31.01.2019        15
 

Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schimke, Benjamin verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
School of Education
Inhalt
Kurzkommentar

Bitte beachten Sie, dass das Seminar in Raum FMM.00.02 stattfindet.

Kommentar

Die soziale „Vererbung“ von Bildungschancen und beruflicher Positionierung sind zentrale Forschungsgegenstände der empirischen Bildungsforschung. Die Mechanismen dieser ungleichen Verteilung von Bildungschancen sind vielfältig und berühren Lehrerinnen und Lehrer – als zentrale Akteure des Bildungssystems – aller Schulstufen und -arten in ihrem Arbeitsleben.

In diesem Seminar werden die Studierenden die Mechanismen der Ungleichverteilung von Bildungschancen kennenlernen, um im Anschluss in Kleingruppen in den Ablauf (quantitativer) empirischer Bildungsforschung anhand eigener Forschungsfragen hinein zu schnuppern. Neben der Formulierung der Forschungsvorhaben (z.B. zu Determinanten der Bildungsungleichheit) und der abschließenden Prüfung der eigenen Hypothesen mithilfe von Daten aus dem Projekt „Chan.ge – Chancengerechtigkeit in der Sekundarstufe II" oder PISA-Daten aus dem Jahr 2015, werden in diesem Seminar u.a. Grundlagenkenntnisse in Statistik und der Handhabung von SPSS vermittelt, die für alle Studierenden mit Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und/oder einer quantitativen Abschlussarbeit äußerst hilfreich sind.

Bemerkung

Anmeldung: Studierende, die die Veranstaltung im Rahmen des Studiums "spezieller Zusatzmodule" im Optionalbereich des kBA besuchen möchten, müssen sich zwingend über Wusel anmelden.

Die bisherige Form der Papieranmeldung ist nicht mehr gültig.

Masterstudierende melden sich wie gewohnt über Wusel an.

Die Plätze werden zuerst an die Masterstudierenden des Masters of Education 2011/2014 und an die Masterstudierenden des Masters of Education-Lehramt für Sonderpädagogische Förderung verteilt und

die Restplätze an die Bachelorstudierenden des kombinatorischen Bachelors of Arts  (Alle anderen Bachelorstudiengänge können dieses Modul nicht vorziehen).


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2019

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node8: 292