Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  SoSe 2019

Literaturwissenschaftliches Kolloquium - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Kolloquium Veranstaltungsnummer 171GER350431
Semester SoSe 2017 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 30
Belegung Diese Veranstaltung ist nicht belegpflichtig!
Sprache deutsch
Hyperlink http://www.germanistik-vv.uni-wuppertal.de
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 16:00 bis 18:00 Einzel am 25.04.2017       20
Gruppe :
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Banki, Luisa, Dr.
Kocher, Ursula, Prof. Dr. verantwortlich
Scheffel, Michael, Univ.- Prof. Dr. verantwortlich
Zymner, Rüdiger, Univ.- Prof. Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Germanistik
Inhalt
Kommentar

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Literaturwissenschaftlichen Kolloquiums,

in den letzten Jahren hat der Begriff des Realismus in Philosophie, Ästhetik, Literatur- und Kulturwissenschaften erneut große Aufmerksamkeit erfahren. Als Absage an den linguistic turn wendet sich der Spekulative oder Neue Realismus gegen Konstruktivismen und zielt auf eine neue Ontologie. Dabei gilt es ihm nicht zuletzt auch, ästhetische und politische Neuansätze zu erproben.
Im Sommersemester beschäftigt sich das Literaturwissenschaftliche Kolloquium mit dem Thema Spekulativer Realismus. Wir laden alle Interessierten herzlich zu folgenden Terminen und Lektüren ein:

Di, 25.04.17, 16-18 Uhr, Raum MI.14.10
- Feuilleton-Reihe der ZEIT zum Thema "Neuer Realismus"
Die sieben Artikel sind online verfügbar: http://www.zeit.de/2014/28/neuer-realismus-ausblick [der Link führt zum letzten Artikel, der im Aufmacher alle vorhergehenden verlinkt]).

Di, 16.05.17, 16-18 Uhr, Raum O.07.08 (Fachbereichsraum)
- Steven Shaviro, "Spekulativer Realismus für Anfänger"
- Armen Avanessian, "Das spekulative Ende des ästhetischen Regimes"
- Annika Bender, "Spektakulärer Realismus. Kunstkritische Anmerkungen zum Spekulativen Realismus"

Di, 30.05.17, 16-18 Uhr, Raum O.07.08 (Fachbereichsraum)
- Maurizio Ferraris, "Was ist der Neue Realismus?"

Di, 18.07.17, 16-18 Uhr, Raum O.07.08 (Fachbereichsraum)
- Markus Gabriel, Warum es die Welt nicht gibt (Auschnitte).

Alle nicht online verfügbaren Texte werden in Kürze auf Moodle bereitgestellt („Literaturwissenschaftliches Kolloquium SoSe 2017“, Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten das Passwort über das Sekretariat der Allgemeinen Literaturwissenschaft (Herr Michael Okroy): okroy@uni-wuppertal.de

Bemerkung

Das Literaturwissenschaftliche Kolloquium ist ein Gesprächs- und Diskussionsforum, das allen Interessenten und Studierenden offen steht.

Die zur Diskussion stehenden Texte und Beiträge werden in der Regel zu Beginn eines neuen Semesters auf die Lernplattform Moodle hochgeladen und stehen dort mit Hilfe eines Kennworts zur Verfügung. Dieses Kennwort erhalten im Sekretariat der Allgemeinen Literaturwissenschaft (E-Mail: okroy@uni-wuppertal.de).

 

Raumhinweis:

Die erste Sitzung des Kolloquiums findet am 25.04.2017, 16-18Uhr, in Raum MI.14.10 statt.

Die folgenden Sitzungen am 16.05., 30.05. und 18.07. (jeweils 16-18Uhr) finden dann wieder wie gewohnt im Fakultätsraum O.07.08 statt.

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2017 , Aktuelles Semester: SoSe 2019

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node5: 2335