Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
BUW Logo BUW Logo
BERGISCHE
UNIVERSITÄT
WUPPERTAL
Startseite    Anmelden    Semester:  WiSe 2019/20

Wirtschaftsstatistik / Ökonometrie - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 191WIR022005
Semester SoSe 2019 SWS 4
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
Belegung Diese Veranstaltung ist nicht belegpflichtig!
Sprache deutsch
Hyperlink http://www.statistik.uni-wuppertal.de
Termine Gruppe: iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 12:00 bis 14:00 woch 04.04.2019 bis 11.07.2019  Gebäude N - N.11.12     50
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 14:00 bis 16:00 woch 04.04.2019 bis 11.07.2019  Gebäude N - N.11.12     50
Gruppe :
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Pigorsch, Uta, Univ.- Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Wirtschaftswissenschaft
Inhalt
Kommentar

Kursbeschreibung:


In dieser Veranstaltung werden die grundlegenden ökonometrischen Methoden zur Analyse von wirtschaftswissenschaftlichen Daten vermittelt, wobei das Hauptaugenmerk auf der Analyse von Querschnittsdaten liegt. Hierzu werden zunächst das multiple lineare Regressionsmodell wiederholt, die Eigenschaften des Kleinste-Quadrate-Schätzers unter bestimmten Annahmen hergeleitet, Methoden zur Überprüfung von Restriktionen sowie der Modelldiagnose und -selektion besprochen. Des Weiteren werden eventuelle Probleme bei der Modellierung ökonomischer Daten besprochen und der Nutzen sowie die Grenzen des Kleinste-Quadrate-Schätzers sowie alternative Lösungsansätze, wie z. B. die Instrumentalvariablenschätzung, aufgezeigt. Hiernach werden weitere Schätzmethoden wie die Maximum-Likelihood-Schätzmethode sowie die verallgemeinerte Momentenmethode diskutiert. Die entsprechenden Inferenzmethoden werden besprochen und anhand von ökonomischen Fragestellungen illustriert. Mit Abschluss des Moduls haben Sie nicht nur die wesentlichen Schätz- und Inferenzmethoden, deren Vor- und Nachteile sowie deren Implementierung mittels einer Statistik-Software kennengelernt, sondern sollten auch in der Lage sein, die für Ihre Fragestellung jeweils geeignete Methode auszuwählen, anzuwenden und die empirischen Ergebnisse entsprechend interpretieren zu können. Die Vorlesung wird durch methodische und empirische Übungen begleitet.

 

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

2007 WUSEL-Team Bergische Universität Wuppertal
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf node8: 269